Projekt Beschreibung

DAS UNAUSSPRECHLICH SPEKTAKULÄRE FAHRRADRENNEN

Transfăgărășan Challenge

Die Transfăgărășan ist mit Sicherheit die außergewöhnlichste Straße Rumäniens und eine der beeindruckendsten ganz Europas: Die Gebirgsstraße verbindet das Arges-Tal in der Großen Walachei mit dem Olt-Tal in Siebenbürgen und überquert dabei das mächtige Făgăraș-Gebirge in den Südkarpaten. Atemberaubende Anstiege und herrliche Ausblicke auf die unvergleichliche Bergwelt Transsylvaniens machen jede Fahrt auf der Hochstraße zu einem unvergesslichen Erlebnis. 

Einzigartig ist nicht nur die Landschaft, sondern auch das Straßenrennen, das am 4. Juli 2022 auf der Transfăgărășan stattfindet und das Herz eines jeden Radfahrers höher schlagen lässt: Bei der Transfăgărășan- Challenge können sich Amateurfahrer ab 18 Jahren der ultimativen Herausforderung stellen, ihre Grenzen austesten und den Adrenalinkick während eines erstklassig organisierten Rennens erleben. 

Zu bewältigen sind 1517 Höhenmeter und ein Streckenabschnitt von 30km – mit entsprechender Ausdauer und Erfahrung lässt sich die Herausforderung annehmen! Teilnehmen können sowohl Männer als auch Frauen, das Starterfeld wird nach Altersgruppen unterteilt. Selbstverständlich können Sie beim Rennen mit Ihrem eigenen Rad an den Start gehen – dieses transportieren wir für Sie von Wien zum Zielort und zurück, während Sie bequem mit dem Flugzeug anreisen. 

Um das Reiseerlebnis zu komplementieren, haben wir für Sie rund um das Rennen ein spannendes, mehrtägiges Rahmenprogramm zusammengestellt: Wir besichtigen die malerische Stadt Sibiu, unternehmen gemeinsame Trainingsfahrten durch wunderschöne Landschaften und nehmen uns die Zeit für ausgiebige Erholung. Um Ihr Wohlbefinden kümmern sich unsere Gesundheitsexperten, die Sie während des Aufenthalts rund um die Uhr betreuen. 

Radrennen-rumänien
Radrennen-rumänien
Radrennen-rumänien

© Transfăgărășan Challenge

DAS UNAUSSPRECHLICH SPEKTAKULÄRE FAHRRADRENNEN

Transfăgărășan Challenge

Die Transfăgărășan ist mit Sicherheit die außergewöhnlichste Straße Rumäniens und eine der beeindruckendsten ganz Europas: Die Gebirgsstraße verbindet das Arges-Tal in der Großen Walachei mit dem Olt-Tal in Siebenbürgen und überquert dabei das mächtige Făgăraș-Gebirge in den Südkarpaten. Atemberaubende Anstiege und herrliche Ausblicke auf die unvergleichliche Bergwelt Transsylvaniens machen jede Fahrt auf der Hochstraße zu einem unvergesslichen Erlebnis. 

Einzigartig ist nicht nur die Landschaft, sondern auch das Straßenrennen, das am 4. Juli 2022 auf der Transfăgărășan stattfindet und das Herz eines jeden Radfahrers höher schlagen lässt: Bei der Transfăgărășan- Challenge können sich Amateurfahrer ab 18 Jahren der ultimativen Herausforderung stellen, ihre Grenzen austesten und den Adrenalinkick während eines erstklassig organisierten Rennens erleben. 

Zu bewältigen sind 1517 Höhenmeter und ein Streckenabschnitt von 30km – mit entsprechender Ausdauer und Erfahrung lässt sich die Herausforderung annehmen! Teilnehmen können sowohl Männer als auch Frauen, das Starterfeld wird nach Altersgruppen unterteilt. Selbstverständlich können Sie beim Rennen mit Ihrem eigenen Rad an den Start gehen – dieses transportieren wir für Sie von Wien zum Zielort und zurück, während Sie bequem mit dem Flugzeug anreisen. 

Radrennen-rumänien
Radrennen-rumänien
Radrennen-rumänien

© Transfăgărășan Challenge

0
Tage
0
Experten
0
max. Teilnehmer

REISEDATEN

30.JUNI – 5.JULI 2022

Hotel Castelnor
Păltiniş | Rumänien
ab € 1.298,- p.P.

BOOK NOW

PREMIUM REISE IM

Hotel Castelnor

Freuen können Sie sich außerdem auf das komfortable 4-Sterne-Hotel Castelnor im Luftkur-und Wintersportort Păltiniş, wenige Kilometer südwestlich von Sibiu. Das Resort verfügt über einen Indoor- und einen Outdoor-Pool, einen großen Spa-Bereich mit Sauna, Dampfbad und Jacuzzi, ein bestens ausgestattetes Fitnesscenter, sowie über ein eigenes Restaurant, eine Bar und einen Weinkeller. Auf 1240m Höhe bieten sich zudem beeindruckende Weitblicke auf die bezaubernde Umgebung.

ZUR WEBSITE

RUMÄNIEN BIKE-CHALLENGE

Programm

Nach dem Verladen der Räder am Flughafen in Wien erreichen wir Sibiu (dt. Hermannstadt) mit einem Austrian Airlines-Flug. Bei einem geführten Rundgang lernen wir das pittoreske historische Zentrum der Stadt kennen. Sibiu war 2007 europäische Kulturhauptstadt und entzückt mit seinen einmaligen Häuserfassaden, verwinkelten Gassen und einladenden Geschäften. Die Erkundung der Altstadt rund um die Plätze Großer und Kleiner Ring ist der ideale Start für unsere Reise. Nach der Besichtigung fahren wir mit dem Bus weiter zum Hotel Castelnor in Păltiniş. Vor dem Abendessen haben wir bei Teambuilding-Übungen mit unseren Trainern die Möglichkeit, einander besser kennenzulernen. (A)

Morgens treffen wir uns zu lockeren Mobilisationsübungen. Nach einem gehaltvollen Frühstück – wahlweise können auch Pasta oder Gerichte auf Reis- oder Kartoffelbasis serviert werden – brechen wir zu einer begleiteten Trainingsfahrt auf: Der Rundkurs startet beim Resort und führt auf einer Strecke von 68km und 994 Höhenmetern durch die fantastische Landschaft südwestlich von Sibiu. Die bedeutendste Steigung erreichen wir am Ende der Route. Nach einem individuellen Mittagessen im Hotel steht nachmittags leichtes Stabi-Training und Physiotherapie auf dem Programm. Abends treffen wir uns nach dem gemeinsamen Essen bei einem knisternden Lagerfeuer und lassen die Erlebnisse während der Rundfahrt Revue passieren. (F, A)

Wir starten unseren Tag mit einer wohltuenden Mobilisationseinheit, die der Verletzungsprophylaxe und der Leistungssteigerung dient und stärken uns beim Frühstück. Unsere heutige Ausfahrt am Vormittag führt uns auf einer Strecke von 97 Kilometern und 1546 Höhenmetern durch liebliche Dörfer bis nach Poiana Sibiului. Nachmittags unterstützen Sie unsere Trainer bei Stabilisationsübungen, zudem besteht die Möglichkeit zur physiotherapeutischen Behandlung. Nach dem Abendessen erfahren Sie Wissenswertes über korrekte Ernährung im Alltag und für Sportler. (F, A)

Nach der morgendlichen Mobilisationsrunde und dem Frühstück besteht die Möglichkeit, am King of the Mountain- Radrennen teilzunehmen (14km, 800Höhenmeter, Startgebühr ist nicht im Preis inkludiert). Alternativ können Sie sich in aller Ruhe mental und physisch auf den morgigen Wettkampftag vorbereiten: Entspannen Sie im Spa oder nutzen Sie die Zeit für einen gemütlichen Spaziergang in der wundervollen Natur. Das Trainerteam unterstützt Sie nach Wunsch bei Übungen oder mit Behandlungen und stimmt Sie nach dem Abendessen optimal auf das Rennen ein. Die wesentlichen Punkte: Fokus auf das Ziel, Selbstvertrauen stärken, Energie bündeln. (F, A)

Heute steht das Highlight unserer Reise an: Die Transfăgărășan- Challenge! Spektakuläre 30 Kilometer und 1517 Höhenmeter warten auf Sie. Nach dem Frühstück brechen wir mit dem Bus nach Albota, dem Startort des Rennens auf. Kurz vor Mittag geht es los, von einer Seehöhe von 582m bis zum Zielort beim Bâlea See auf 2055m. Die Straße ist während des Events für den Autoverkehr gesperrt und gehört damit ganz alleine den Rennfahrern und Rennfahrerinnen: Genießen Sie die atemberaubende Naturkulisse, wachsen Sie an der Aufgabe und haben Sie vor allem Spaß auf dieser legendären Bergstraße. Nach dem Rennen haben wir ausreichend Zeit, von unseren Erlebnissen zu berichten und die Leistungen und Erfolge aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen gebührend zu feiern! (F, A)

Als Bezwinger der Transfăgărășan fliegen wir zurück nach Wien. (F)

Die Räder werden vor dem Abflug am Flughafen Wien verladen und mit einem eigenen Bus zum Hotel Castelnor transportiert, wo sie zur Trainingsfahrt am zweiten Reisetag bereitstehen. Der Rücktransport mit dem Bus erfolgt nach dem Rennen am fünften Reisetag. Bei der Ankunft in Wien wird Ihnen Ihr Rad wieder übergeben. 

WICHTIG: Mit dem Bus können ausschließlich Räder transportiert werden, die in Fahrradboxen oder in einem Fahrradkarton verpackt abgegeben werden! 

Gegen Aufpreis ist auch die Anmietung eines Fahrrads vor Ort möglich. Sonstiges Equipment (Helm, Fahrradbekleidung) ist selbst mitzunehmen. Bitte beachten Sie, dass beim Rennen eine Helmpflicht besteht! 

(A) = Abendessen, (F) = Frühstück, (M) = Mittagessen
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben vorbehalten. 

RUMÄNIEN BIKE-CHALLENGE

Inkludierte Leistungen

  • Linienflüge Wien – Sibiu – Wien

  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Sämtliche Transfers im Zielland

  • 5 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Castelnor in Păltiniş

  • Verpflegung lt. Programm: 5x Frühstück (F), 5x Abendessen (A). Mittagessen individuell im Hotel (nicht im Preis inkludiert)

  • Sämtliche Kurse, Workshops, Übungen und Aktivitäten lt. Programm

  • Geführter Stadtrundgang in Sibiu

  • Startgebühr und Teilnahme an der Transfăgărășan-Challenge

  • Begleitete Trainingsfahrten lt. Programm

  • Transport eines Fahrrads pro Person vom Flughafen Wien Schwechat zum Zielort und zurück*

  • Betreuung durch zwei qualifizierte Gesundheitsexperten vor Ort

  • Änderungen vorbehalten!

EXPERTINNEN & EXPERTEN

Team

Auf dieser Reise werden Sie von Leichtathlet und Fitnesstrainer Dominik Distelberger und Physiotherapeutin Mika Alteneder begleitet.

(Änderungen vorbehalten)

ZUM GESAMTEN TEAM
Mika-Alteneder

MIKA ALTENEDER, BSc.
PHYSIOTHERAPEUTIN & PERSONAL COACH

Dominik-Distelberger

DOMINIK DISTELBERGER, MSc.
KRAFT- UND ATHLETIKTRAINER

EXPERTINNEN & EXPERTEN

Team

Auf dieser Reise werden Sie von Leichtathlet und Fitnesstrainer Dominik Distelberger und Physiotherapeutin Mika Alteneder begleitet. (Änderungen vorbehalten)

Mika-Alteneder

MIKA ALTENEDER, BSc.

PHYSIOTHERAPEUTIN & PERSONAL COACH

Dominik-Distelberger

DOMINIK DISTELBERGER, MSc.

KRAFT- UND ATHLETIKTRAINER

ZUM GESAMTEN TEAM

INVESTIEREN SIE IN IHREN KÖRPER & IN IHREN GEIST

Investition

Pauschal

1298p.P.

EZZ

340p.P.
KONTAKT

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN

Unsere Reisen

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN

Unsere Reisen

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN

Unsere Reisen